Travellers Insight: Hin und weg - Reiseblog "Travellers Insight" | trurnit GmbH

Hin und weg – Reiseblog „Travellers Insight“

  • Kunde Flughafen München

Hintergrund

Der Münchner Flughafen als Tor zur Welt: Als einer der ersten deutschen Airports betreibt der Flughafen München unter Einbindung einer Vielzahl von Blogger:innen den Reiseblog „Travellers Insight“. Für immer mehr Flugreisende zeigt sich der Blog als Inspirationsquelle für verschiedenste Destinationen, die von München aus angeflogen werden.

Seit Mitte 2018 unterstützt trurnit den Flughafen München bei der inhaltlichen und technischen Weiterentwicklung des Blogs. Eine optimale User Experience, nutzerorientiertes Design, die Steigerung der Reichweite des Blogs durch SEO und Kampagnen und die Markenstärkung auf den Social-Media-Kanälen sowie die zielgerichtete Einbindung von Sponsoren und Partnern gehören zu den zentralen Aufgaben von trurnit.

 

Neues, nutzerorientiertes Design

Eine neue Startseite mit klar angeordneter Übersicht sowie ein nutzerorientiertes Design verbesserten die Usability nach dem Relaunch deutlich. Integration von aufmerksamkeitsstarken Content-Elementen, Inhalte mit starker Value Proposition und „shareable features“ wie Content-Listen mit Geheimtipps etc. schufen eine verbesserte Nutzerführung. Durch visuelle Einteilung und mehr „Information Scent“ ist der Blog mittlerweile auf „mobile first“ ausgerichtet, den 90% der Leser:innen rufen Travellers Insight am Smartphone auf.

 

Einbindung von Sponsoren

Die Integration von Partnern, wie Tourismusämtern und Stadtmarketing, sowie Airline-Sponsoren und dem Flughafen selbst, erfolgt durch unaufdringliche Conversion-Elemente und Banner, die den Blog-Charakter bewahren und den Partnern kontextrelevante Sichtbarkeit bieten.

 

Steigerung der Reichweite

Die Überarbeitung aller bestehenden Artikel und Reiseberichte nach SEO-Standards und mit Blick auf den User Intent verbesserte das Suchmaschinenerlebnis der Nutzer:innen enorm und bewirkte so eine deutlich gesteigerte SEO-Reichweite und dadurch mehr Traffic auf dem Blog. Durch den Austausch älterer Artikel mit neuem, SEO-optimierten Content, der auf den User-Intent abzielt, zogen wir im Jahr 2022 688.000 Leser:innen auf den Blog und erreichten damit eine dramatische Steigerung gegenüber 2019 um 147 %.

Neben Google fungiert Pinterest als Trafficquelle – das Travellers Insight-Profil in der visuellen Suchmaschine erzielt 200.000 monatliche Aufrufe sowie durchschnittlich 3.000 Blogaufrufe im Monat.

Der Instagram-Auftritt von Travellers Insight dient der Markenbildung, Communityaufbau und Interaktion mit Leser:innen sowie dem bestehenden Bloggerstamm. Auf der Plattform konnten wir seit Übernahme des Blogs eine Community von 3.000 Followern aufbauen.

Durch das Monitoring der Erfolge – auf den Kanälen Instagram, und Pinterest sowie per eTracker, die Search Console und verschiedenen SEO-Tools wie Sistrix – leiten wir konstant Optimierungspotentiale ab. Wir beraten den Flughafen strategisch, wie wir den Blog gemeinsam weiterentwickeln, die Reichweite weiter steigern und die strategischen Ziele noch besser erreichen können.

 

 

Rich Content auf Pinterest

Einheitliche Designs auf Pinterest schaffen Wiedererkennungswert und geben eine Idee auf den gesuchten Beitrag. So dient Pinterest für den Reiseblog perfekt als Verlängerung des Blogs und wird als visuelle Suchmaschine eingesetzt.

Über Pinterest erzielten wir durch gezielte inhaltliche Maßnahmen und die Einführung grafischer Gestaltung eine Steigerung der Click-Through-Rate auf den Blog um 225 Prozent.

Influencer Marketing/Blogger Relations

Von der Influencer-Recherche bis hin zur Abwicklung von Projektaufträgen und Briefings: Im Rahmen des Reiseblogs arbeiten wir mit einem Bloggerstamm, bestehend aus festen Blogger:innen sowie Gastautor:innen, zusammen, erstellen Content- und Social-Media-Briefings, führen Kennlern- und Verhandlungsgespräche, wickeln Projektaufträge ab und planen gesponserte, organisierte Reisen. Dabei behalten wir die Ziele des Reiseblogs im Blick und erstellen Reportings.

 

Redaktion

Neben dem Bloggerstamm fungiert die trurnit Redaktion als Reise-Redaktionsteam hinter den Kulissen des Blogs. In der Blog-Rubrik „Reisetipps“ versorgt unsere Redaktion die Leser:innen mit hilfreichem Know-how und Inspiration – von der idealen Packliste für die Reiseapotheke hin zu den schönsten in Deutschland. Dabei legen wir einen großen Fokus auf SEO und generieren mit dem Artikel „Die schönsten Wochenendtrips in Deutschland“ ca. 3.000 Leser:innen monatlich über Google und ca. 700 über Pinterest.

Teilen